So bringt die Basisrente im Alter Tausende Euro mehr

Ein Sparplan für die Altersvorsorge ist sinnvoll. Die staatlich geförderte Altersvorsorge bietet dabei erhebliche Steuervorteile. Berufstätige mit hohem Steuersatz können damit ihre Rente deutlich aufbessern.

Ein Beispiel: Ein 46-Jähriger spart 21 Jahre lang 5.765 Euro pro Jahr. Das Depot erwirtschaftet im Schnitt eine Jahresrendite von 4,5 Prozent (mehr zur Planung Ihres Ruhestands finden Sie hier).

Beim normalen Sparplan, der keine Steuervorteile bringt, werden 5.765 Euro pro Jahr angelegt (siehe Grafik, rechte Spalte). Nach Abzug der Abgeltungssteuer bleiben von den 4,5 Prozent Rendite nur 3,3 Prozent übrig. Insgesamt summiert sich das Alterskapital nach 21 Jahren auf genau 173.859 Euro.

Die Basisrente dagegen bringt eine Steuerersparnis von 4.175 Euro pro Jahr (siehe Grafik, linke Spalte). Mit der gleichen Sparleistung werden also faktisch 9.940 Euro pro Jahr investiert. Dadurch wird eine deutlich höhere Summe angespart. Denn es gibt noch einen zweiten Steuervorteil: Abgeltungssteuer fällt keine an. Nach 21 Jahren sind deshalb 334.300 Euro angespart – fast doppelt so viel wie beim freien Sparplan.

Bei der Basisrente wird die Auszahlung im Alter zwar versteuert. Doch nach dem Erwerbsleben ist der individuelle Steuersatz aufgrund des dann in der Regel geringeren Einkommens meist viel niedriger als während der Berufstätigkeit. Wir haben mit einem Steuersatz von 30 Prozent in der Rentenphase gerechnet.

Das Ergebnis: Die Basisrente bringt Ihnen in diesem Beispiel Jahr für Jahr 2.708 Euro mehr Rente ein als der normale Sparplan: und das, obwohl Ihr Kapitaleinsatz absolut identisch ist.

Tipp: Verbinden Sie das Beste aus zwei Welten: Kombinieren Sie einen kostengünstigen ETF-Sparplan mit der Basisrente, um Steuern zu sparen.

Und: Schließen Sie noch vor dem 31.12. einen Vertrag ab, um sich die Steuervorteile für das ganze Jahr zu sichern.

Möchten Sie mehr zur VZ-Basisrente erfahren? In unserem Merkblatt „Basisrente mit ETFs und Steuervorteil“ erhalten Sie die wichtigsten Informationen auf einen Blick.

Jetzt herunterladen.

Persönlicher Kontakt

Wenn Sie sich lieber persönlich beraten lassen möchten, vereinbaren Sie jetzt einen Termin für einen Rückruf oder schreiben Sie uns.

Senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Wunschtermin für einen Rückruf.

vinz@vinz-vorsorge.de

Lassen Sie sich persönlich beraten und rufen Sie uns direkt an.

089 904 20 25 25

Jetzt herunterladen und ausprobieren

Ein Service von Vermögens Zentrum
jetzt scannen und herunterladen

Ihre Daten sind sicher

Bei der Vinz-App haben wir höchsten Wert auf Sicherheit gelegt. Wir arbeiten nach deutschen Datenschutzstandards.

Einfach und individuell

Mit wenigen Eingaben erhalten Sie einen guten Überblick über Ihre Versorgungssituation im Alter.

Für Sie gewinnbringend

Die Vinz-App hilft Ihnen, die richtige Sparform zu finden und Ihre Wunschrente zu erreichen.